Recordings/Discussions
Background Information
Performer Bios

Poet/Composer Bios

Additional Information

Lutheran Church Year: Main Page and Explanation | LCY - Event Table | LCY 2000-2005 | LCY 2006-2010 | LCY 2011-2015
Sundays & Holidays in the Lifetime of J.S. Bach | Performance Dates of Bach’s Vocal Works
Readings from the Epistles and the Gospels for each Event | Motets & Chorales for Events in the LCY
Discussions: Events in the Lutheran Church Year: Part 1 | Part 2 | Part 3 | Part 4 | Part 5 | Part 6 | Readings from the Bible

Lutheran Church Year
Readings for the Twenty Sixth Sunday after Trinity

Cantata:
BWV 70 Wachet, betet, seid bereit (Weimar, 1723.Additions Leipzig, 1731)

The German text is that of Luther’s translation published in 1545, the English is the Authorised (King James) Version 1611.

Epistle: 2 Peter 3: 3-13 Christ’s second coming

3. Und wisset das aufs erste, daß in den letzten Tagen kommen werden Spötter, die nach ihren eigenen Lüsten wandeln

[3] Knowing this first, that there shall come in the last days scoffers, walking after their own lusts,

4. und sagen: Wo ist die Verheißung seiner Zukunft? Denn nachdem die Väter entschlafen sind, bleibt es alles, wie es von Anfang der Kreatur gewesen ist.

[4] And saying, Where is the promise of his coming? for since the fathers fell asleep, all things continue as they were from the beginning of the creation.

5. Aber mutwillens wollen sie nicht wissen, daß der Himmel vorzeiten auch war, dazu die Erde aus Wasser und im Wasser bestanden durch Gottes Wort.

[5] For this they willingly are ignorant of, that by the word of God the heavens were of old, and the earth standing out of the water and in the water:

6. Dennoch ward zu der Zeit die Welt durch dieselbigen mit der Sintflut verderbet.

[6] Whereby the world that then was, being overflowed with water, perished:

7. Also auch der Himmel jetzt und die Erde werden durch sein Wort gesparet, daß sie zum Feuer behalten werden am Tage des Gerichts und Verdammnis der gottlosen Menschen.

[7] But the heavens and the earth, which are now, by the same word are kept in store, reserved unto fire against the day of judgment and perdition of ungodly men.

8. Eines aber sei euch unverhalten, ihr Lieben, daß ein Tag vor dem HErrn ist wie tausend Jahre und tausend Jahre wie ein Tag.

[8] But, beloved, be not ignorant of this one thing, that one day is with the Lord as a thousand years, and a thousand years as one day.

9. Der HErr verzieht nicht die Verheißung, wie es etliche für einen Verzug achten, sondern er hat Geduld mit uns und will nicht, daß jemand verloren werde, sondern daß sich jedermann zur Buße kehre.

[9] The Lord is not slack concerning his promise, as some men count slackness; but is longsuffering to us-ward, not willing that any should perish, but that all should come to repentance.

10. Es wird aber des HErrn Tag kommen als ein Dieb in der Nacht, in welchem die Himmel zergehen werden mit großem Krachen, die Elemente aber werden vor Hitze schmelzen, und die Erde und die Werke, die drinnen sind, werden verbrennen.

[10] But the day of the Lord will come as a thief in the night; in the which the heavens shall pass away with a great noise, and the elements shall melt with fervent heat, the earth also and the works that are therein shall be burned up.

11. So nun das alles soll zergehen, wie sollt ihr denn geschickt sein mit heiligem Wandel und gottseligem Wesen,

[11] Seeing then that all these things shall be dissolved, what manner of persons ought ye to be in all holy conversation and godliness,

12. daß ihr wartet und eilet zu der Zukunft des Tages des HErrn, in welchem die Himmel vom Feuer zergehen, und die Elemente vor Hitze zerschmelzen werden.

[12] Looking for and hasting unto the coming of the day of God, wherein the heavens being on fire shall be dissolved, and the elements shall melt with fervent heat?

13. Wir warten aber eines neuen Himmels und einer neuen Erde nach seiner Verheißung, in welchen Gerechtigkeit wohnet.

[13] Nevertheless we, according to his promise, look for new heavens and a new earth, wherein dwelleth righteousness.

Gospel: Matthew 25: 31-46 The Last Judgement

31. Wenn aber des Menschen Sohn kommen wird in seiner Herrlichkeit und alle heiligen Engel mit ihm, dann wird er sitzen auf dem Stuhl seiner Herrlichkeit.

31] When the Son of man shall come in his glory, and all the holy angels with him, then shall he sit upon the throne of his glory:

32. Und werden vor ihm alle Völker versammelt werden. Und er wird sie voneinander scheiden, gleich als ein Hirte die Schafe von den Böcken scheidet.

[32] And before him shall be gathered all nations: and he shall separate them one from another, as a shepherd divideth his sheep from the goats:

33. Und wird die Schafe zu seiner Rechten stellen und die Böcke zur Linken.

[33] And he shall set the sheep on his right hand, but the goats on the left.

34. Da wird denn der König sagen zu denen zu seiner Rechten: Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters, ererbet das Reich, das euch bereitet ist von Anbeginn der Welt!

[34] Then shall the King say unto them on his right hand, Come, ye blessed of my Father, inherit the kingdom prepared for you from the foundation of the world:

35. Denn ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mich gespeiset. Ich bin durstig gewesen, und ihr habt mich getränket. Ich bin ein Gast gewesen, und ihr habt mich beherberget.

[35] For I was an hungred, and ye gave me meat: I was thirsty, and ye gave me drink: I was a stranger, and ye took me in:

36. Ich bin nackend gewesen, und ihr habt mich bekleidet. Ich bin krank gewesen, und ihr habt mich besuchet. Ich bin gefangen gewesen, und ihr seid zu mir kommen.

[36] Naked, and ye clothed me: I was sick, and ye visited me: I was in prison, and ye came unto me.

37. Dann werden ihm die Gerechten antworten und sagen: HErr, wann haben wir dich hungrig gesehen und haben dich gespeiset, oder durstig und haben dich getränket?

[37] Then shall the righteous answer him, saying, Lord, when saw we thee an hungred, and fed thee? or thirsty, and gave thee drink?

38. Wann haben wir dich einen Gast gesehen und beherberget, oder nackend und haben dich bekleidet?

[38] When saw we thee a stranger, and took thee in? or naked, and clothed thee?

39. Wann haben wir dich krank oder gefangen gesehen und sind zu dir kommen?

[39] Or when saw we thee sick, or in prison, and came unto thee?

40. Und der König wird antworten und sagen zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

[40] And the King shall answer and say unto them, Verily I say unto you, Inasmuch as ye have done it unto one of the least of these my brethren, ye have done it unto me.

41. Dann wird er auch sagen zu denen zur Linken: Gehet hin von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!

[41] Then shall he say also unto them on the left hand, Depart from me, ye cursed, into everlasting fire, prepared for the devil and his angels:

42. Ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mich nicht gespeiset. Ich bin durstig gewesen, und ihr habt mich nicht getränket.

[42] For I was an hungred, and ye gave me no meat: I was thirsty, and ye gave me no drink:

43. Ich bin ein Gast gewesen, und ihr habt mich nicht beherberget. Ich bin nackend gewesen, und ihr habt mich nicht bekleidet. Ich bin krank und gefangen gewesen, und ihr habt mich nicht besuchet.

[43] I was a stranger, and ye took me not in: naked, and ye clothed me not: sick, and in prison, and ye visited me not.

44. Da werden sie ihm auch antworten und sagen: HErr, wann haben wir dich gesehen hungrig oder durstig oder einen Gast oder nackend oder krank oder gefangen und haben dir nicht gedienet?

[44] Then shall they also answer him, saying, Lord, when saw we thee an hungred, or athirst, or a stranger, or naked, or sick, or in prison, and did not minister unto thee?

45. Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr nicht getan habt einem unter diesen Geringsten, das habt ihr mir auch nicht getan.

[45] Then shall he answer them, saying, Verily I say unto you, Inasmuch as ye did it not to one of the least of these, ye did it not to me.

46. Und sie werden in die ewige Pein gehen, aber die Gerechten in das ewige Leben.

[46] And these shall go away into everlasting punishment: but the righteous into life eternal.

 

 

Contributed by Francis Browne (July 2005)

Lutheran Church Year: Main Page and Explanation | LCY - Event Table | LCY 2000-2005 | LCY 2006-2010 | LCY 2011-2015
Sundays & Holidays in the Lifetime of J.S. Bach | Performance Dates of Bach’s Vocal Works
Readings from the Epistles and the Gospels for each Event | Motets & Chorales for Events in the LCY
Discussions: Events in the Lutheran Church Year: Part 1 | Part 2 | Part 3 | Part 4 | Part 5 | Part 6 | Readings from the Bible

Introduction | Cantatas | Other Vocal | Instrumental | Performers | General Topics | Articles | Books | Movies | New
Biographies | Texts & Translations | Scores | References | Commentaries | Music | Concerts | Festivals | Tour | Art & Memorabilia
Chorale Texts | Chorale Melodies | Lutheran Church Year | Readings | Poets & Composers | Arrangements & Transcriptions
Search Website | Search Works/Movements | Terms & Abbreviations | Copyright | How to contribute | Sitemap | Links



 

Back to the Top


Last update: ýJanuary 26, 2006 ý17:14:27